Mechthild Schneider


* 1962

Formation

1983-1985    Ausbildung zur Fotografin, anschließend Meisterprüfung an der HWK
    Saar

 


Expositions personnelles

Auswahl:

1986  Männerakte - Café Galerie Testa Saarbrücken

1989  Tote Industrie - Gasgebläsehalle Völklingen,
          Le bureau d‘information et de promotion économique de la Sarre,

          Brüssel

1990  Stadtgesichter - Metz/Saarbrücken
          Stadtgalerie Saarbrücken und Arsénal, Metz

1993  Fotoinstallation
          Galerie im Zwinger, St. Wendel

1993  Pariser Passagen
          Kaffee-Haus-Galerie, Ommersheim

1993  Publicité des Routes nationales
          Einrichtungshaus Canapé, Saarbrücken
          Schloß Halberg, Saarbrücken

1994  Arbeitswelten,
          VSU, Saarbrücken

1995  Aus der Arbeitswelt
          Kunst- und Kulturzentrum Lindenbrauerei, Unna

1996  Weltkulturerbe Völklinger Hütte
          Fotografische Dokumentation kurz nach Schließung der

          Gasgebläsehalle
          Bildungszentrum der Arbeitskammer, Kirkel

1997  Irgendwas mit Paris und Cafe´s
          Bildungszentrum der Arbeitskammer, Kirkel

1999  Frauenakte
          Frauenbibliothek Saarbrücken

2001  Blütenrausch, Intern. Begegnungs-und Forschungszentrum für

          Informatik

2004  Blütenrausch, Herzzentrum Völklingen

2008  Fotoarbeiten Kunstverein Dillingen im Alten Schloss

 


Récompenses

2005

  Auszeichnung mit dem Monika von Boch-Preis für Fotografie,
  Merzig, Museum Schloß Fellenberg